Voriger
Nächster
Weingut

Drei Kontinente. Eine Philosophie

Manchmal spürt man es einfach – dieses ganz spezielle Gefühl, das ein Ort wecken kann.
Neu und doch irgendwie vertraut. Ganz anders und doch verwandt mit anderen.
Diese Intuition war die Grundlage für Entscheidungen, die zum Aufbau der heutigen Weingüter
auf drei Kontinenten geführt hatte. Und Intuition ist nicht selten der beste Ratgeber,
wenn es um Wein geht.

Video abspielen
Philosophie

«WEINBAU» VATER UND TOCHTER

LISA SCHMIDHEINY

Als Kind habe ich den Weinkeller stets mit Familienfesten in Heerbrugg und den Rebberg beim Spielen in Rapperswil-Jona erlebt. Wir konnten den ganzen Tag Brennholz sammeln und im Herbst Vögel aus den Netzen befreien. Dadurch entdeckte ich auch mein Interesse an den heimischen Pflanzen.

Als Erwachsene erwachte in mir die Leidenschaft, im magischen Rebberg Höcklistein aktiv mitzuarbeiten und die 5. Generation unserer Familie im Rebbau einzuläuten.

Zusammen mit dem engagierten Team will ich mit dem Höcklistein Akzente in der Weinwelt setzen: Sei es mit der Philosophie der terroirbetonten Einzellagen oder dem mutigen Entscheid, Rebsorten wie aktuell den Merlot und später vielleicht auch einmal Malbec anzubauen. Dem Ziel, digitaler und dynamisch im Markt aufzutreten sind wir mit unserer App und der neuen Webpage schon einen grossen Schritt näher gekommen.

Tausend Ideen gehen mir im Rebberg durch den Kopf. Platz für Experimente darf es immer geben, sie halten uns wach und motivieren uns, innovativ zu bleiben. Im Zentrum steht der respektvolle Umgang mit der Pflanze und dem Boden. So wollen wir mit dem Höcklistein vom Geheimtipp zu einem führenden Weingut werden und versuchen, unseren Kunden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten – im Rebberg und im Wein und Sein mit der einmaligen Gartenlounge nahe dem See.

Lassen Sie sich vom besonderen Geist der Höcklistein-Weine anstecken.

Auf Ihr Wohl! Lisa Schmidheiny

THOMAS SCHMIDHEINY

Seit meiner Kindheit war Wein und Weinbau stets Teil meines Lebens. In Heerbrugg wuchs ich inmitten der Weinberge meiner Familie auf und durfte so von klein auf die Faszination der Weinproduktion vom Weinberg bis zur Flasche hautnah miterleben. Neben dem heimischen Weinberg in Heerbrugg, stiessen später die Weingüter Cuvaison in Kalifornien, Finca Decero in Argentinien und der Höcklistein am Zürichsee dazu. Diesen Weingegenden rund um den Globus ist allen gemeinsam, dass es Orte der Schönheit und Kultur sind: dort sein ist anregend und ein Genuss. Das Ziel meiner Weine ist, den ganz speziellen «Geist» dieser in sich verschiedenen Gegenden auf der Welt in die Flasche zu bringen, um ihn dann zu einem guten Essen wieder zu geniessen.

Bei meinen Weinen stehen Emotion und Qualität im Vordergrund. Für mich soll ein Wein alle Sinne ansprechen. Dafür ist es unerlässlich, dass ein Wein seiner Herkunft und seinem Terroir gerecht wird. Dies bedingt bereits in den Weinbergen einen respektvollen und schonenden Umgang mit den Trauben, der sich dann bei der Verarbeitung im Keller fortsetzt. Nur so können wir Weine produzieren, die beim Genuss die «Geschichte» ihrer Herkunft erzählen und entsprechende Gefühle auslösen. Natürlich kann nur ein Wein von höchster Qualität positive Emotionen erzeugen.
Deshalb wird bei allen meinen Weingütern mit grösster Sorgfalt und möglichst von Hand gearbeitet, damit unsere Erzeugnisse höchsten Ansprüchen genügen können.

Gerne lade ich Sie jetzt ein, meine Weine zu geniessen und dabei das Wesen und die Schönheit von nahen und fernen Weingegenden zu erfahren.

 

Thomas Schmidheiny

Unsere Weingüter im Überblick

Klassische Weine aus dem St. Galler Rheintal und der Familiensitz der Schmidheinys

Der Familiensitz der Schmidheinys und der Ort, an dem die Leidenschaft für Wein ihren Ursprung hat. Klassische Weine aus dem Sankt Galler Rheintal.

Lagenweine mit hohem Anspruch und nach burgundischem Vorbild

Hier entstehen Lagenweine mit hohem Anspruch nach burgundischem Vorbild. Auch der autochthone Räuschling findet grosse Anerkennung und Beachtung.

Cuvaison

Weine aus unserem renommierten Weingut in der Region Los Carneros im Napa Valley

In den 1960er Jahren gegründet und seit 1979 in Besitz der Familie Schmidheiny. Ein Vorzeigebetrieb in puncto Eigenständigkeit, Qualität und Nachhaltigkeit.

Decero

International gefragte Spitzenweine von der Finca Decero Mendoza, Argentinien

Ein Weingut, das wir von Null – De Cero – aufgebaut haben und seither international gefragte Spitzenweine erzeugt. Und das «Amano», von Hand.